OATLY! Wow! Für Cappuccino und Müsli der geniale Milchersatz

Seit gut einem halben Jahr bin ich nun auf die fleischlose Ernährung umgestiegen, bisher klappt es gut und ich vermisse eigentlich kaum etwas. Schon nach ein paar Wochen hat man sich erstaunlicherweise so richtig daran gewöhnt und man trauert dem Fleischgenuss kaum noch hinterher.

Durch meinen weiterhin ungebremsten Videokonsum im YouTube-Kanal “Vegan ist ungesund”, ist die Überlegung zusätzlich noch auf Milchprodukte und Käse zu verzichten naheliegend, aber dies fällt mir sehr schwer. Zu gerne trinke ich mal einen schönen Cappuccino und esse jeden Morgen eine Schale Müsli mit Milch. Viele Milch-Alternativen habe ich schon ausprobiert: Sämtliche von mir getesteten Soja- oder Mandelmilchprodukte der unterschiedlichsten Hersteller schmeckten mir nicht wirklich und ich konnte mich nicht dauerhaft damit anfreunden.

Doch nun scheint die Lösung da zu sein – ich habe OATLY entdeckt! Diese schwedische Hafermilch gibt es neuerdings auch in Deutschland zu kaufen und der Hersteller hat tolle unterschiedliche Varianten entwickelt wie zum Beispiel eine “Barista Edition”. Diese lässt sich unglaublich super als Milchschaum verwenden (siehe Foto) und schmeckt zudem einfach fantastisch. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue auf meinen leckeren OATLY Cappuccino oder Latte macchiato.

Aber auch zum Müsli ist die Variante “Hafermilch Bio” eine super Alternative zur herkömmlichen Kuhmilch. Es schmeckt richtig lecker und inzwischen würde ich sogar sagen, dass mir diese Hafermilch besser als Kuhmilch schmeckt.
Manchmal trinke ich abends noch ein kleines Gläschen der sahnigen “Barista Edition” so wie ich es früher gerne mit einem Glas Vollmilch gemacht habe.

Auch gesundheitlich hat Hafermilch einige Vorteile gegenüber der Kuh-Variante. Denn diese ist gar nicht so besonders gesund wie fälschlicherweise oft angenommen wird (Beispiel Report hier). In der Hafermilch ist hingegen nur Hafer, Wasser und Meersalz enthalten (auch in Bio erhältlich).

Die Firma und das ganze Drumherum ist auch witzig, sympathisch und cool. Das Marketing ist mal etwas anderes. Wow! No Cow!

Wir haben ab jetzt jedenfalls immer eine Palette OATLY im Haus und Milch wird nur noch für die Kinder gekauft. Bei Käse ist es uns bisher allerdings noch nicht gelungen, die Finger davon zu lassen.

Vorteile auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.